News-Archiv


24.02.2017 17:11

Aargauer Politiker und Wirtschaft wollen eine Expo

In der Nordwestschweiz soll im Jahr 2027 eine Landesausstellung stattfinden, die sich mit der Arbeitswelt auseinandersetzt. Dieser Idee will eine Aargauer Gruppe aus Politikern und Wirtschaftsvertretern zum Durchbruch verhelfen. Zunächst fliessen keine öffentlichen Gelder.



24.02.2017 16:30

Olten darf heute nicht verlieren

Der EHC Olten steht mit dem Rücken zur Wand. Verliert der EHC Olten heute gegen Rapperswil, ist die Saison zu Ende. Der SC Langenthal kann sich hingegen für den Halbfinal qualifizieren.



24.02.2017 12:22

Zu viel Administration für die Bauern?

In der Tierverkehrsdatenbank werden die verschiedenen Tiere auf den Bauernhöfen registriert. Wenn ein Tier verkauft wird, wird dies in der Datenbank vermerkt. Nicht alle Bauern finden diese Datenbank nötig. Der Fall Boningen zeigt aber, dass sie wichtig wäre.



24.02.2017 11:47

SO: Kaum Chancen auf Veränderung

Die Solothurner wählen am 12. März eine neue Regierung. An der Sitzverteilung dürfte sich kaum etwas verändern. Dies sagt der Solothurner Politologe Lukas Golder.



24.02.2017 07:15

SO: Die Chancen der Regierungsrats-Kandidaten

Acht Kandidatinnen und Kandidaten für den Solothurner Regierungsrat haben wir euch in den letzten beiden Wochen vorgestellt. Der Politologe gab uns nun seine Einschätzung: Wer hat die besten Chancen? Wer muss zittern? Wer braucht gar ein Wunder, um gewählt zu werden?



24.02.2017 06:42

AG: Kantonsspital Aarau will ausbauen

Das Kantonsspital Aarau will ein paar alte Gebäude abreissen und dafür einen Neubau aufstellen. Dort sollen künftig alle Fäden zusammenlaufen – beispielsweise der Notfall, die Operationssäle und die Bettenstation sollen dort untergebracht werden. Experten wollen nun die Umsetzung des Projektes prüfen.



23.02.2017 17:10

Uhrenindustrie: Warum es bei der Eterna kriselt

Die Grenchner Uhrenfirma Eterna wollte als Herstellerin von Uhrwerken in die Presche springen und die Kunden der ETA übernehmen. Doch das Unternehmen verschätzte sich. 



23.02.2017 16:40

"In Limbo" soll Flüchtlinge selbstständig machen

Das Integrationsprogramm "In Limbo" bereitet Flüchtlinge auf den Schweizer Arbeitsmarkt vor. Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Büren an der Aare werden so beschäftigt, während sie auf einen Asylentscheid warten. Vom Programm soll auch die Schweiz profitieren.



23.02.2017 12:39

Die Wellness-Oase in Herzogenbuchsee

Das Frei- und Hallenbad in Herzogenbuchsee muss saniert werden, da sind sich fast alle einig. Geplant ist aber eine Aufwertung: Ein Wellnessbereich soll gebaut werden. Ende März stimmt nun das Volk über die 17 Millionen Franken teuren Pläne ab.



23.02.2017 11:00

SO: Roland Fürst ist als Baudirektor im Element

Der CVP-Politiker Roland Fürst fühlt sich als Baudirektor pudelwohl. Besonders stolz ist er auf die Baustelle in Luterbach: Dort baut die Biochemiefirma BIOGEN für eine Milliarde Franken ein neues Werk auf.



23.02.2017 07:11

Solothurn: Roland Fürst knipst fürs Leben gern

Zeit für sein Hobby bleibt dem amtierenden Solothurner Regierungsrat Roland Fürst nicht. Und das dürfte weiterhin so bleiben, wenn Fürst als Regierungsrat wiedergewählt wird. Deshalb hat er gewisse Multitask-Fähigkeiten entwickelt. Welche das sind, hat er uns verraten.



23.02.2017 06:40

Solothurn: Roth will Fluri vom Thron stossen

24 Jahre sind genug, findet die SP-Frau Franziska Roth. Sie will bei den Wahlen ums Solothurner Stadtpräsidium im Sommer den langjährigen Chef, Kurt Fluri von der FDP, verdrängen. Dieser will sich heuer zum siebten Mal als Stapi wählen lassen.

Gestern wurde nun seine Konkurrentin Franziska Roth von der SP offiziell als Kandidatin nominiert.



22.02.2017 17:11

Fall Boningen: Konstruiert Kanton ein Alibi?

Landwirt und Kantonsrat Felix Lang findet klare Worte für den Bericht des Kantons Solothurn zum Fall Boningen, wo auf einem Bauernhof 16 Rinder verendet sind. Der Bericht sei der Versuch, den Veterinärdienst rein zu waschen. Fehler  würden unter den Teppich gekehrt und vertuscht.



22.02.2017 16:42

Fall Boningen: Verteidigungsrede statt Analyse

Heute veröffentlichte der Solothurner Veterinärdienst den Schlussbericht zum Fall Boningen. Letztes Jahr starben dort auf einem Bauernhof 16 Rinder. Das Fazit ist nun keine sachliche Analyse, sondern eine Verteidigungsrede. 



22.02.2017 12:59

BE: Burgdorf soll nicht leer ausgehen

Burgdorf soll im Streit um die Fachhochschul-Standorte sicher nicht leer ausgehen.
Das sogenannte Tech Lab, welches Burgdorf als Trostpflaster für den Fachhochschul-Standort erhalten soll, soll garantiert werden. Dies fordert die Bildungskommission des Grossen Rates.



22.02.2017 12:21

Boningen: Im Tierschutzfall wurde ein Fazit gezogen

Der Solothurner Veterinärdienst wusste schon lange von der schlechten Tierhaltung auf einem Bauernhof im Solothurnischen Boningen. Trotzdem starben dort letztes Jahr 16 Rinder. Laut einer Expertise seien in diesem Fall die gesetzlichen Vorgaben eingehalten worden. Trotzdem stellt sich die Frage, ob das böse Ende nicht doch hätte verhindert werden können. 



22.02.2017 11:43

SO: Susanne Schaffner will für Gerechtigkeit sorgen

Die Oltner Kantonsrätin Susanne Schaffner setzt sich bereits als Anwältin und Kantonsrätin für Gerechtigkeit ein. Angespornt hat sie dabei ein Erlebnis bei der Arbeit. Nun möchte sie sich in der Solothurner Regierung für ihr Anliegen engagieren.



22.02.2017 10:59

Luterbach: Projekt Uferpark ein Schritt näher

In Luterbach freut sich der Gemeindepräsident Michael Ochsenbein, dass sich der Kanton mit den Umweltverbänden einigen konnte. Mit dem Projekt Uferpark sollen Uferpfade und Spielplätze entstehen, der Gewässerlauf soll renaturiert werden.



22.02.2017 09:59

KEBA: Zwischenlösung in Sicht

Beim Streit um die Öffnungszeiten der Kunsteisbahn Aarau in Suhr zeichnet sich eine Lösung ab. Gestern lud die KEBA die Anwohner zum runden Tisch.



22.02.2017 09:00

Fall Boningen, SO: Behörde hat richtig gehandelt

Auch mit mehr Kontrollen hätte der Tierschutzfall von Boningen nicht verhindert werden können. Laut einem ein verwaltungsinternen Untersuchungsbericht hat der Veterinärdienst des Kantons Solothurn die gesetzlichen Vorgaben eingehalten. 



22.02.2017 07:10

SO: Susanne Schaffner schaltet beim Wandern ab

Sie ist Anwältin, Kantonsrätin und in verschiedenen Verbänden aktiv: Susanne Schaffner gilt in Polit-Kreisen als "Schafferin". Zur Ruhe kommt sie in der Natur, wenn sie wandert.



21.02.2017 17:10

Biel: Amok-Rentner hungert sich zu Tode

Peter Hans Kneubühl isst nichts mehr. Er hungert sich zu Tode, weil er nicht in einer psychiatrischen Anstalt bleiben will. Da sein Zustand bis in zwei Wochen lebensbedrohlich werden könnte, müssen Psychologen und Juristen bald entscheiden, ob er zwangsernährt werden soll oder ob sie ihn sterben lassen.



21.02.2017 16:41

Schweiz verkauft weniger Waffen ins Ausland

Die Schweiz hat im vergangenen Jahr weniger Rüstungsgüter exportiert als im Vorjahr. Schweizer Unternehmen lieferten für rund 400 Millionen Franken Kriegsmaterial ins Ausland. Zugenommen haben die Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien. Dies stösst Kritikern sauer auf.



21.02.2017 12:19

Luterbach: Naturschützer machen Weg frei

Die Umweltschutzverbände Pro Natura und Bird Life stehen dem geplanten Uferpark im Attisholz-Areal in Luterbach nicht mehr im Weg. Anfänglich hatten sie Bedenken, dass das Projekt die dort lebenden Tiere zu stark stören könnte. Mit dem überarbeiteten Gestaltungsplan des Kantons sind sie nun aber einverstanden.



21.02.2017 11:44

Deshalb will Remo Ankli im Regierungsrat bleiben

Der Schwarzbube Remo Ankli wurde vor vier Jahren in die Solothurner Regierung gewählt. Als Bildungsdirektor habe er seither vor allem versucht Ruhe auszustrahlen. Dies weil derzeit viele Reformen umgesetzt werden. Nun möchte der 43-Jährige weitere vier Jahre Bildungsdirektor bleiben.



21.02.2017 07:11

SO: Remo Ankli macht nicht gerne Sport

Seit bereits vier Jahren sitzt der Schwarzbube Remo Ankli in der Solothurner Regierung – und er hofft auf weitere vier Jahre. Nur, wer ist er überhaupt? Wir haben Remo Ankli getroffen und stellen ihn vor. 



21.02.2017 06:43

SO: mehrere Asylunterkünfte können schliessen

Nachdem jahrelang für mehr Platz für Asylsuchende gekämpft worden ist – hat es nun zu viel Platz. Denn die Asylgesuche sind rückläufig. Nun können die Asylunterkünfte in Gretzenbach und Egerkingen geschlossen werden.



20.02.2017 17:11

Gerlafingen: Das Opfer war ein Ausländer

In der Nähe des Bahnhofs Gerlafingen fiel heute ein Schuss. Ein Mann wurde getroffen und schwer verletzt ins Spital gebracht. Der Täter, ein 54-jähriger Schweizer, wurde noch am Tatort festgenommen.



20.02.2017 16:42

Büren a. A: Sommaruga besucht Kollektivunterkunft

Wie kann die Schweiz Flüchtlinge integrieren? Mögliche Antworten liefert das Programm „In Limbo“. Es soll Flüchtlinge auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. Heute haben sich Bundesrätin Sommaruga und Berner Regierungsräte das Programm in Büren an der Aare genauer angeschaut. 



20.02.2017 12:20

Aarau: Kinder leiden unter dem Eisbahn-Knatsch

Dass die Keba-Eisbahn in Aarau bereits um 16.30 Uhr ihre Türen schliessen muss, das betrifft zig Sportvereine. Auch die Kinder, die Eiskunstlauf trainieren. Wir haben mit einem Trainer gesprochen.



20.02.2017 12:00

Gerlafingen: Schiesserei fordert Schwerverletzten

Grosser Polizeieinsatz heute vor einem Restaurant in Gerlafingen: Es ist zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen, dabei fiel ein Schuss. Ein Mann musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden. (Bild: Hörerreporter)



20.02.2017 11:45

SO: Nicole Hirt hat zwei Lieblingsthemen

Die grünliberale Kantonsrätin Nicole Hirt will in die Solothurner Regierung. Ihre politischen Lieblingsthemen sind die Bildung und die Umwelt. So hat sie beispielsweise gegen die Pistenverlängerung des Flughafens Grenchen gekämpft.



20.02.2017 07:12

SO: Nicole Hirt geht gerne in den Wald

Die grünliberale Kantonsrätin Nicole Hirt will in die Solothurner Regierung. Wir haben die 52 jährige Lehrerin persönlich getroffen und sie hat uns an ihren Lieblingsort geführt: in den Wald. Dort ist die Grenchnerin aber selten allein anzutreffen, sondern meistens mit ihrem Hund.



20.02.2017 06:40

Eishockey: eine bittere Pille für den EHC Olten

Bereits zum zweiten Mal in dieser Serie muss der EHC Olten einstecken: schon wieder verlieren die Powermäuse gegen die Rapperswil Jona Lakers. Wir haben mit dem Stürmer Stefan Mäder über das Spiel gesprochen.



19.02.2017 12:20

Kater und Krach nach Nein zu USR III

Wer ist Schuld am Nein zur Unternehmenssteuerreform III? Eine Woche nach der Abstimmung wird im bürgerlichen Lager der Kater immer mehr zu einem Krach. In den Sonntagszeitungen greift die SVP die FDP gleich an mehreren Fronten an.



19.02.2017 08:00

Olten: Petition für Wochenmarkt

Der Wochenmark in Olten soll seinen Standort vor dem Sälipark behalten können. Das finden die Marktfahrenden und eine Gruppe Einwohner, die dieses Wochende eine entsprechende Petiton gestartet haben.



18.02.2017 17:11

Parlamentarier-Skirennen auf dem Grenchenberg

Skirennen gab es heute nicht nur in St. Moritz, sondern auch auf dem Grenchenberg. Da fand das Parlamentarier-Skirennen statt. Politiker aus den Kantonen Solothurn und Basel massen sich auf der Skipiste. Das Rennen machte der Solothurner Pascal Walter von der CVP.



18.02.2017 12:20

Verkehrskadetten suchen neue Mitglieder

Es ist nicht jedermanns Sache: Bei Wind und Wetter stehen die Verkehrskadetten draussen und weisen Autos in Parkplätze ein, regeln den Verkehr und schauen zum Rechten. Nun suchen die Verkehrskadetten Oberaargau nach Mitgliedern.

Website: http://www.vko.ch/



17.02.2017 16:39

Solothurn: Coop-Neubau ein Schritt näher am Ziel

Seit fast einem Jahrzehnt will Coop im ehemaligen Solothurner Kofmehl-Areal ein grosses Einkaufszentrum mit einem Restaurant bauen. Heute hat das Bundesgericht die vorläufig letzte Einsprache abgelehnt.  



17.02.2017 12:20

Stadtrat Olten: Viel Kritik am Wahlpodium

Zum ersten Mal präsentierten sich gestern alle Kandidatinnen und Kandidaten für das Oltner Stadtrat einer breiten Öffentlichkeit. Dabei hagelte es Kritik von den Neuen an die Alten.



17.02.2017 11:44

Manfred Küng: Kompromissbereiter Kämpfer

Als erster Vertreter der SVP Solothurn will Manfred Küng den Sprung in die Regierung schaffen. Als Gemeindepräsident von Kriegstetten sorgte er für Aufsehen, als er einem Gemeinderat sein Gelöbnis nicht abnehmen wollte.



17.02.2017 07:12

Manfred Küng ist leidenschaftlicher Weinbauer

Der SVP Kantonsrat Manfred Küng will in den Solothurner Regierungsrat. Wir haben Manfred Küng getroffen und er hat uns an seinen Lieblingsort geführt. 



17.02.2017 06:42

SO: mildes Urteil für den Solheure-Messerstecher

Vor zwei Jahren hat der Solheure Messerstecher einem anderen Mann an den Solothurner Filmtagen den Hals aufgeschlitzt. Nachdem das Regionalgericht den Angreifer zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt hat, hat dieser ans Obergericht weitergezogen. Nun ist klar: er muss nur für neun Monate hinter Gitter. Der Rest der neu nur noch drei jährigen Freiheitsstrafe wird bedingt vollzogen.



16.02.2017 17:11

Wahlen Solothurn: Politiker nehmen den Hut

Am Wahlpodium im Solothurner Kofmehl erhielten die Solothurner Regierungsratskandidaten den Auftrag, einen Hut zu wählen. Einige rüsteten sich mit Helm für die anschliessende Debatte, andere mit dem Sombrero.



16.02.2017 17:00

Eishockey: Plüss verlässt Bern

Martin Plüss wird den SC Bern nach der laufenden Saison verlassen. Der bald 40-jährige Center kann sich mit dem Schweizer Meister nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen.



16.02.2017 12:20

Osteuropäische LKWs manipulieren Abgase

Seit kurzem fahren Lastwagen durch die Schweiz, die mit einem Gerät die Abgase manipulieren. Ein Transportunternehmen aus der Region findet dies ein Skandal. In der Region ging der Polizei noch kein solcher LKW ins Netz, im Kanton Uri jedoch schon mehrere.



16.02.2017 11:45

Brigit Wyss kennt die harten Seiten der Politik

Die Solothurnerin Brigit Wyss kann auf eine lange und teils enttäuschende politische Karriere zurückblicken. Sie wurde 2011 als Nationalrätin abgewählt und verpasste vor vier Jahren den Sprung in den Regierungsrat. Nun nimmt die Politikerin der Grünen einen neuen Anlauf und will in die Solothurner Regierung. 



16.02.2017 07:11

Brigit Wyss ist am liebsten an der Aare

Brigit Wyss von den Grünen war Nationalrätin, nun will sie in den Solothurner Regierungsrat. Wir haben Brigit Wyss getroffen und sie hat uns an ihren Lieblingsort geführt. 



15.02.2017 17:11

Solothurn: Solheure-Messerstecher vor Gericht

Der Messerstecher, der vor zwei Jahren in der Bar Solheure einen jungen Mann am Hals verletzt hatte, steht wieder vor Gericht. Dies, weil er das Urteil einer 5-jährigen Haftstrafe ans Obergericht weitergezogen hat.



15.02.2017 16:40

Solothurn: Verenaschlucht-Einsiedler im Interview

Der Einsiedler, der seit 100 Tagen in der Verenaschlucht lebt, beantwortete der Presse heute viele Fragen. Dabei schwieg er als erstes. Michael Daum fühlt sich wohl in der Schlucht und möchte noch lange dort leben.



15.02.2017 12:19

Zuchwil: Bundesgericht bestätigt Urteil

Der Schütze von Zuchwil muss im Gefängnis bleiben und weiterhin in die stationäre Therapie. Das Bundesgericht hat ein Urteil des Solothurner Obergerichts bestätigt und die Beschwerde des Schweizers abgewiesen.



15.02.2017 11:46

Roland Heim will nochmal

Der CVP-Regierungsrat Roland Heim ist ein Zahlenmensch. Deshalb fühlt er sich als Finanzdirektor des Kanton Solothurns genau am richtigen Ort. Einer seiner Höhepunkte der letzten vier Jahre: das positive Budget für 2017.



15.02.2017 07:12

Roland Heim will für Politik auf Musik verzichten

Zwar hätte der Solothurner Finanzdirektor Roland Heim bereits Pläne, was er bei einer Abwahl tun würde: Er würde neue Lieder schreiben und wieder auftreten. Trotzdem zieht er die Politik der Musik momentan vor.



15.02.2017 06:42

Emmental: Tourismus für Liebespaare

Der Emmentaler Tourismus soll besser zusammenarbeiten und so die Touristen zu längeren Ausflügen motivieren. Insbesondere Liebespaare sollen im Emmental romantische Tage verbringen.

 

Wetter: Am Weekend freundlich

Heute Abend gelegentlich Regen. Am Wochenende trocken mit sonnigen Phasen, bis 8 Grad. 

Facebook