Karin Keller-Sutter und Viola Amherd
zurück zu News
Politik

Karin Keller-Sutter und Viola Amherd sind Bundesrätinnen

Karin Keller-Sutter und Viola Amherd
zurück zu News

Heute, am 5. Dezember 2018, wurden in Bundesbern zwei Sitze in der Landesregierung neu besetzt. CVP-Bundesrätin Doris Leuthard und FDP-Bundesrat Johann Scheider-Amman treten ab.

Beide Sitze sind im ersten Wahlgang vergeben worden: Die Wallisser CVP-Nationalrätin Viola Amherd schaffte es mit starken 148 Stimmen, Heidi Z’graggen hat mit nur 60 Stimmen klar das Nachsehen.

Den FDP-Sitz holt souverän die St.Galler Ständerätin Karin Keller-Sutter. Die klare Favoritin ist bereits im ersten Wahlgang gewählt worden mit 154 Stimmen. Hans Wicki wurde klar distanziert.

Damit sind zum ersten Mal in der Geschichte zwei Frauen am selben Tag in die Landesregierung gewählt worden, es sind die Bundesrätinnen 8 und 9:

Mit dem Huttwiler SP-Nationalrat schauen wir auf die Amtszeit mit Johann Schneider-Ammann zurück:

Das sagen die Politiker aus der Region zu den neuen Bundesrätinnen:

Die beiden haben sich heute Nachmittag bereits den Medien gestellt:

Die Solothurner Nationalrätin, Bea Heim, spricht im Samstagsinterview über die Bundesratswahlen:

 

zurück zu News

Goldies
Schlager
Rock
Hits
Special
On Air

Oldies but Goldies
Schlagerhits
Rock it!
Top Hits Forever
X-Mas
Live aus dem Studio
Goldies
Oldies but Goldies
Schlager
Schlagerhits
Rock
Rock it!
Hits
Top Hits Forever
Special
X-Mas
On Air
Live aus dem Studio
Filter zurücksetzen
Goldies
Schlager
Rock
Hits
Special
On Air
          bis
          Uhr

          {{title}}

          Hot 32

          Externer Player
          Goldies
          Schlager
          Rock
          Hits
          Special
          On Air
          Goldies
          Schlager
          Rock
          Hits
          Special
          On Air